FF/Gi/Gy-Preis für Zivilcourage


Sich für seine Mitschülerinnen und Mitschüler zu interessieren, deren Lebensumstände wahrzunehmen und auf Sorgen, Nöte, Ängste und Krisen reagieren zu können, ist ein Wert, den es nach Auffassung der Schulleitung, des Förderkreises und des Elternbeirats zu wecken und zu unterstützen gilt.

Schon seit Jahren ist das Streitschlichterprogramm des Gisela-Gymnasiums ein Erfolg. Nun wird die gelebte Zivilcourage von Schülern künftig auch mit dem „FF/Gi/Gy-Preis für Zivilcourage“ belohnt. Von diesem Schuljahr an, wird dieser mit 500,- € dotierte Preis jährlich an Schülerinnen und Schüler verliehen, die im Schulumfeld in Konfliktsituationen nicht wegschauen, sondern sich aktiv der Herausforderung stellen. Damit möchte der Freundes- und Förderkreis zusammen mit der Schulleitung ein deutliches Zeichen für ein friedfertiges und konstruktives Zusammenleben im Schulalltag setzen.

Die Richtlinien für die Vergabe des Preises können Sie hier einsehen  ( PDF, ca. 14 kB).


Zur Startseite